APSA (Austrian Patient Safety Award)

Die Plattform Patientensicherheit schrieb im vergangenen Jahr erneut den Preis für Patientensicherheit – Austrian Patient Safety Award (APSA) aus.

2017 verlieh die Plattform Patientensicherheit wieder einen Preis für innovative Leistungen zur Erhöhung von Patientensicherheit und Qualität in Gesundheitseinrichtungen. Ziel ist es, hervorragende Projekte der Öffentlichkeit zu präsentieren und damit für das Thema zu sensibilisieren.

Vergabekriterien:

Wer konnte einreichen?

Krankenanstalten, Abteilungen und Stationen, bzw. ambulante Gesundheitseinrichtungen (Institution, Ordination, Gruppenpraxis)

Was konnte eingereicht werden?

Die Ausschreibung des Patient Safety Award 2017 richtet sich an alle Personen, die Maßnahmen oder Projekte im Bereich Patientensicherheit im Gesundheitsbereich durchgeführt haben, die zur Förderung der Patientensicherheit unter Berücksichtigung folgender Prinzipien getragen sind:

  • Teamorientierung
  • Klinische und Praxis-Relevanz
  • Methoden- und Maßnahmencompliance
  • Umsetzung und Grad der Implementierung
  • Sicherstellen von Nachhaltigkeit

Die Entscheidung über die Preisträger trifft eine fachkundige Jury aus dem Gesundheits- und Patientensicherheitsbereich.

  • Dr. Gerald Bachinger, NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft
  • Ursula Frohner, Präsidentin des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbandes
  • Dr. Martin Gleitsmann, Wirtschaftskammer Österreich
  • Reg. Rat Josef Hradsky, Bundeskonferenz der Krankenhausmanager Österreichs (BUKO)
  • Mag. Gabriele Jaksch, Präsidentin der MTD-Austria
  • Dr. Maria Kletecka-Pulker, Österreichische Plattform Patientensicherheit; Institut für Ethik und Recht in der Medizin
  • Dr. Herwig Lindner, 1. Vizepräsident Österreichische Ärztekammer; Präsident der Ärztekammer Steiermark
  • Dr. Reli Mechtler, IPG Institut für Pflege- und Gesundheitssystemforschung, Universität Linz
  • Mag. Rita Offenberger, MSc, Österreichische Ärztekammer
  • Eva-Maria Kernstock, MPH, Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)
  • Prof. Dr. Peter Gausmann, GRB - Gesellschaft für Risikoberatung mbH
  • Dr. Caroline Kunz, co-operations OrganisationsentwicklungsgesmbH

Die Preisverleihung fand am 07.11.2017 im Rahmen der Jahrestagung der Österreichischen Plattform Patientensicherheit, statt.

Alle Details zum Austrian Patient Safety Award 2017 »

Kontakt:

Dr. Maria Kletecka-Pulker
Geschäftsführerin Österreichische Plattform Patientensicherheit
Spitalgasse 2-4, Hof 2.8, 1090 Wien
Tel: 0043-1-4277-22203 | Fax: 0043-1-4277-9222
maria.kletecka-pulker@univie.ac.at »

Mag. Nicole Norwood
Leiterin der Geschäftsstelle Plattform Patientensicherheit
Spitalgasse 2-4, Hof 2.8, 1090 Wien
Tel: 0043-1-4277-22203 | Fax: 0043-1-4277-9222
nicole.norwood@univie.ac.at »