Themen & Projekte

Die Plattform Patientensicherheit hat seit ihrer Gründung den Fokus auf vier zentrale Themenbereiche (Patient Empowerment, Kommunikation, Medikationssicherheit, Hygiene) der Patienten- und Mitarbeitersicherheit gesetzt. Wichtige Tools konnten entwickelt und in der Praxis etabliert werden. Ein internes Konsultationsverfahren unter Experten stellt die hohe Qualität der Ergebnisse dar. Neben Projekten werden laufend Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen der Patienten- und Mitarbeitersicherheit etabliert.

Haben Sie Fragen zu einzelnen Themen, Projekten oder Arbeitsgruppen?
Kontaktieren Sie uns bitte unter: office@plattformpatientensicherheit.at »

Tagung: "Gewaltfreies Arbeiten im Gesundheitswesen –
Zwischen Patient-Empowerment und Grenzen der Medizin"

In letzter Zeit haben Medienberichte immer wieder die Gewaltbereitschaft in österreichischen Krankenhäusern thematisiert. Aggression und Gewalt zählen mittlerweile zum Berufsalltag vieler MitarbeiterInnen in allen Berufsgruppen des Gesundheitswesens und werden oftmals als Berufsrisiko hingenommen. Die angespannte Situation in den Gesundheitseinrichtungen - Zeitdruck sowie hohe Arbeitsüberlastung - bieten zusätzlich Nährboden für ein angespanntes Klima.

Gemeinsam mit dem Institut für Ethik und Recht in der Medizin und den Vienna Medical Encounters findet am 26.04.2018 eine Tagung mit dem Titel: "Gewaltfreies Arbeiten im Gesundheitswesen - zwischen Patient Empowerment und Grenzen der Medizin" statt.

7 Tipps für mehr Sicherheit von MitarbeiterInnen im Gesundheitswesen
  1. MitarbeiterInnensicherheit = PatientInnensicherheit
  2. Gewalt und Übergriffe an MitarbeiterInnen in Gesundheitsberufen sind jederzeit möglich
  3. Sorgen Sie für Selbstschutz
  4. Analysieren Sie Flucht- und Rückzugsmöglichkeiten
  5. Sorgen Sie für professionelle Schutzmaßnahmen (Notfallknopf, Rufbereitschaft etc.)
  6. Trainieren Sie situationsbezogene Deeskalationsstrategien
  7. Seien Sie sensibel bei wachsender Aggression im Team und im Umgang mit PatientInnen und Angehörigen

Download:
"7 Tipps für mehr Sicherheit von MitarbeiterInnen im Gesundheitswesen"

Download » (Plakat, A3, mit Passermarken, pdf)
Download » (Plakat, A3, ohne Passermarken, pdf)
Download » (Plakat, A4, mit Passermarken, pdf)
Download » (Plakat, A4, ohne Passermarken, pdf)

Austrian Patient Safety Award

Ein weiterer wichtiger Meilenstein war für uns die Gründung des Austrian Patient Safety Awards 2013. Dieser Preis wird alle zwei Jahre für innovative Leistungen zur Erhöhung von Patientensicherheit und Qualität in Gesundheitseinrichtungen vergeben.

Ziel ist es, hervorragende Projekte der Öffentlichkeit zu präsentieren und damit für das Thema zu sensibilisieren.

Nähere Informationen finden Sie hier »

Internationaler Tag der Patientensicherheit

Um das Bewusstsein für vermeidbare Risiken zu schärfen, wurde jährlich der 17. September zum Internationalen Tag der Patientensicherheit ausgerufen. Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen in Österreich, Deutschland und der Schweiz will die Plattform Patientensicherheit gemeinsam mit ihren Partnerorganisationen dem Aktionsbündnis Patientensicherheit und der Stiftung für Patientensicherheit ein Zeichen setzen.

Ziel ist es zu signalisieren, dass die Patientensicherheit eine entscheidende Rolle bei der medizinischen Versorgung einnimmt. Auf unserer Landkarte können teilnehmende Institutionen Ihre Aktionen veröffentlichen und zeigen was sie alles für Patienten- und Mitarbeitersicherheit tun. Nähere Informationen finden Sie hier

Nähere Informationen finden Sie hier »

Aktuelle Themen & Projekte:

AMEDISS (Austrian Medication Safety Strategy)
Tool zur Förderung der Patientensicherheit - von der Verordnung bis zur Verabreichung
mehr »

CIRS (Critical Incident Reporting Systeme)
Die Österreichische Plattform Patientensicherheit freut sich, Ihnen nun eine Handlungsempfehlung für die Einrichtung und den Betrieb eines Berichts- und Lernsystemes (CIRS) zu präsentieren.
mehr »

Haftung bei nosokomialen Infektionen
Wie Krankenanstalten ihre Patientinnen und Patienten, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sich selbst schützen können
mehr »

SafetyLine – Sicherheitszentrum für MitarbeiterInnen im Gesundheits- und Pflegebereich
Eine gemeinsame Initiative der Österreichischen Plattform Patientensicherheit und dem Institut für Ethik und Recht in der Medizin
mehr »